Blog,Tasting notes,Links,Others

selected tasting notes on Cellar Tracker

Vaduzer Pinot Noir Abt Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein 2011

Veröffentlicht am 23.04.2014

Ganzen Eintrag lesen »

Balzner Pinot Noir Barrique G. Die Vinöre 2011

Veröffentlicht am 21.04.2014

Bordeaux-Flasche,Diam-Kork
Helles Rubinrot.

Leichter rotfruchtiger PN.Rote Johannisbeeren,Sauerkirschen,Röstnoten,leichter Kaffee,Speck,besitzt eine gewisse Cremigkeit.

Mittlerer Körper,Säure ein bisschen vordergründig,hat eine leichte Spitze,Gerbstoffe integriert.

Mittlerer rotfruchtiger Abgang.

Insgesamt ein ehrlicher,gut gemachter Pinot Noir der leichteren-eleganten Art,der aber sicher ein paar Jahre liegen kann .Bordeaux-Flasche,Diam-Kork Helles Rubinrot. Leichter rotfruchtiger PN.Rote Johannisbeeren,Sauerkirschen,Röstnoten,leichter Kaffee,Speck,besitzt eine gewisse Cremigkeit. Mittlerer Körper,Säure ein bisschen vordergründig,hat eine leichte Spitze,Gerbstoffe integriert. Mittlerer rotfruchtiger Abgang. Insgesamt ein ehrlicher,gut gemachter Pinot Noir der leichteren-eleganten Art,der aber sicher ein paar Jahre liegen kann .

Ganzen Eintrag lesen »

Domaine Denis Mortet Gevrey-Chambertin 1-er Cru 2007

Veröffentlicht am 19.04.2014

4/20/2014 - I like this wine: 92 points (Edit) 

92+
Dunkles Rubinrot.
Sauerkirschen,kräuterig,würzig.
Mit der Zeit dunkelfruchtiger,auch aetherisch floral-dadurch kühler Eindruck ,wirklich rauchig,elegante Röstnoten.
Prägender als ich vom JG erwartet hätte,tiefe Struktur,gute Säure ,fleischig.
Besitzt auch eine leichte Süsse,seidiges Trinkgefühl.
Langer dunkler leicht süsslicher Abgang.
Am 2.Tag besser,ist aber insgesamt viel zu jung,auch wenn der JG natürlich zugänglicher ist als andere.
4/20/2014 - I like this wine: 92 points (Edit) 92+ Dunkles Rubinrot. Sauerkirschen,kräuterig,würzig. Mit der Zeit dunkelfruchtiger,auch aetherisch floral-dadurch kühler Eindruck ,wirklich rauchig,elegante Röstnoten. Prägender als ich vom JG erwartet hätte,tiefe Struktur,gute Säure ,fleischig. Besitzt auch eine leichte Süsse,seidiges Trinkgefühl. Langer dunkler leicht süsslicher Abgang. Am 2.Tag besser,ist aber insgesamt viel zu jung,auch wenn der JG natürlich zugänglicher ist als andere.

Ganzen Eintrag lesen »

Gestern Sonnenbrand,Heute Schneemann?

Veröffentlicht am 18.04.2014

Ganzen Eintrag lesen »

Trio aus Liechtenstein in Form von Pinot Noir

Veröffentlicht am 17.04.2014

Pinot Noir Barrique Eschen Weinbau Hoop 2012
Vaduzer Pinot Noir Abt Sélection Liechtenstein
Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein 2011
Balzner Pinot Noir Barrique G.
Die Vinöre 2011
Pinot Noir Barrique Eschen Weinbau Hoop 2012 Vaduzer Pinot Noir Abt Sélection Liechtenstein Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein 2011 Balzner Pinot Noir Barrique G. Die Vinöre 2011

Ganzen Eintrag lesen »

SVS Rockford Hoffmann 2005 Barossa Valley Australia

Veröffentlicht am 16.04.2014

93-95
Schwarz-Rot.
Anfangs sehr Holzwürzig.
Brombeeren,Cassis,Pfeffer wirklich würzig,immer wieder rauchig-erdig.
Viel Charakter,gute Tiefe.
Säure,Alkohol-gutes Gleichgewicht sowie ein starkes Rückgrat.
Nicht wirklich extrem gerbstoffbetont aber doch sehr rauh,ursprünglich im positiven Sinn.
2.Tag,sehr schwarzfruchtig,rauchig,Lakritze,würzig,saftig,Bratensauce,wirklich viel Eigenständigkeit.
Langer schwarzfruchtiger Abgang.
Keine süsse Marmelade sondern wirklich ein eigenständiger dunkelfruchtiger,rauher Charakter der überzeugt.93-95 Schwarz-Rot. Anfangs sehr Holzwürzig. Brombeeren,Cassis,Pfeffer wirklich würzig,immer wieder rauchig-erdig. Viel Charakter,gute Tiefe. Säure,Alkohol-gutes Gleichgewicht sowie ein starkes Rückgrat. Nicht wirklich extrem gerbstoffbetont aber doch sehr rauh,ursprünglich im positiven Sinn. 2.Tag,sehr schwarzfruchtig,rauchig,Lakritze,würzig,saftig,Bratensauce,wirklich viel Eigenständigkeit. Langer schwarzfruchtiger Abgang. Keine süsse Marmelade sondern wirklich ein eigenständiger dunkelfruchtiger,rauher Charakter der überzeugt.

Ganzen Eintrag lesen »

Kartause Ittingen TG

Veröffentlicht am 12.04.2014

                                               Kartause Ittingen Kirchwingert Blauburgunder 2011 AOC Thurgau

Rubinrot.
Anfangs sehr rotfruchtig,Erdbeeren,Himbeeren.
Starke Röstnoten,Kaffee,Vanille.
Leicht prägnantere Säure,bisschen aetherisch,integrierte Gerbstoffe,seidig bisschen süsser Schmelz.
2.Tag eher kirschig,aber relativ dominiert von Röstnoten.
Sonst eher auf der leichten,eleganten Seite mit mittlerem Körper,leicht prägnanter Säure.Wenn er die Röstnoten verdaut sicher den aufgerufenen Preis wert.
Gefällt doch "ueberraschend" gut.
Rubinrot. Anfangs sehr rotfruchtig,Erdbeeren,Himbeeren. Starke Röstnoten,Kaffee,Vanille. Leicht prägnantere Säure,bisschen aetherisch,integrierte Gerbstoffe,seidig bisschen süsser Schmelz. 2.Tag eher kirschig,aber relativ dominiert von Röstnoten. Sonst eher auf der leichten,eleganten Seite mit mittlerem Körper,leicht prägnanter Säure.Wenn er die Röstnoten verdaut sicher den aufgerufenen Preis wert. Gefällt doch "ueberraschend" gut.

Ganzen Eintrag lesen »

1999 Domaine Henri Gouges Nuits St. Georges 1er Cru Clos des Porrets St. Georges

Veröffentlicht am 11.04.2014

4/14/2014 - I wrote: (Edit) 90 Points

3-mal getrunken in den letzten Jahren.Dachte immer irgendwie ist er zu jung.
Korken ,Füllstand 1a
Dunkles Erdbeerrot.
Kirschig,aetherisch,Waldboden, aber auch eine Portion Malz.
Immer noch leicht prägend,rauh,fleischig.
Säure integriert,herb,mittlerer Körper.
Am zweiten Tag auch pflaumig sowie alkoholische Kirschen, in doch schon eher fortgeschrittener Art.
Mittlerer leicht prägender alkoholischer Abgang.
Denke wird herber,trockener mit noch mehr Alterung.
Aber man kann sich ja auch irren.

Günstig würde ich ihn auch nach diesen 3 Flaschen nochmals kaufen aus Neugier,aber nicht zum Marktpreis.4/14/2014 - I wrote: (Edit) 90 Points 3-mal getrunken in den letzten Jahren.Dachte immer irgendwie ist er zu jung. Korken ,Füllstand 1a Dunkles Erdbeerrot. Kirschig,aetherisch,Waldboden, aber auch eine Portion Malz. Immer noch leicht prägend,rauh,fleischig. Säure integriert,herb,mittlerer Körper. Am zweiten Tag auch pflaumig sowie alkoholische Kirschen, in doch schon eher fortgeschrittener Art. Mittlerer leicht prägender alkoholischer Abgang. Denke wird herber,trockener mit noch mehr Alterung. Aber man kann sich ja auch irren. Günstig würde ich ihn auch nach diesen 3 Flaschen nochmals kaufen aus Neugier,aber nicht zum Marktpreis.

Ganzen Eintrag lesen »

Laurent Ponsot präsentiert die intelligente OHK

Veröffentlicht am 11.04.2014
Ganzen Eintrag lesen »

Schon wieder Frühling?Gantenbein Pinot Noir 2012

Veröffentlicht am 09.04.2014

Ganzen Eintrag lesen »

Chateau Pape Clément 2004

Veröffentlicht am 08.04.2014

4/9/2014 - I wrote: NR (Edit) 

91-92
Schön dunkles lila Rot.
Anfangs viel Bauernhof,Toast,animalisch. 
Dunkles Kerlchen,Brombeeren,schwarze Johannisbeeren,Leder.
Doch recht dicht, deutlich prägend/trocknend,sehr/zu jung.Kein Leichtgewicht schon eher opulent anfangs sogar eher monolithisch.
Mit mehr Zeitachse florales,würzig,passende Säure,sattmachend,aber nicht alkoholisch.
Langer dunkler trocknender Abgang.
2.Tag praktisch keine Veränderung,dunkelfruchtig,animalisch,Leder,recht prägend fürs Alter,auch sonst sehr trocknend.
Für mich eher ein paar Jahre zu jung,aber auch sonst nicht mein Stil.
4/9/2014 - I wrote: NR (Edit) 91-92 Schön dunkles lila Rot. Anfangs viel Bauernhof,Toast,animalisch. Dunkles Kerlchen,Brombeeren,schwarze Johannisbeeren,Leder. Doch recht dicht, deutlich prägend/trocknend,sehr/zu jung.Kein Leichtgewicht schon eher opulent anfangs sogar eher monolithisch. Mit mehr Zeitachse florales,würzig,passende Säure,sattmachend,aber nicht alkoholisch. Langer dunkler trocknender Abgang. 2.Tag praktisch keine Veränderung,dunkelfruchtig,animalisch,Leder,recht prägend fürs Alter,auch sonst sehr trocknend. Für mich eher ein paar Jahre zu jung,aber auch sonst nicht mein Stil.

Ganzen Eintrag lesen »

Domaine Comte Georges de Vogüé-History and Vineyards,by Steen Öhman

Veröffentlicht am 07.04.2014
Ganzen Eintrag lesen »

2009 Lo Grafion Vin de table (Merlot-Tempranillo) Caves des Cailles / Cedric Flaction

Veröffentlicht am 04.04.2014

Merlot-Tempranillo Mischung aus dem Wallis.
Sehr dunkles Rot.
Gefällt mir von Anfang an sehr gut. :)
Deutlich schwarzkirschig,trüffelig,pflaumig und Vanille.
Voller Körper,mundfüllend,,runde Gerbstoffe,eine gewisse Samtigkeit,gute Tiefe,changiert auch deutlich.
Säure balanciert,fleischig,langer dunkler leicht prägender Abgang.
Auch am 2.Tag sehr dunkel.
süsse Kirschen,Brombeeren,trüffelig ,erdiger als am ersten Tag.
Saftig,wirklich gute Tiefe,gute Spannung.
Sehr gute Leistung aus dem Wallis.(92 P.)Merlot-Tempranillo Mischung aus dem Wallis. Sehr dunkles Rot. Gefällt mir von Anfang an sehr gut. :) Deutlich schwarzkirschig,trüffelig,pflaumig und Vanille. Voller Körper,mundfüllend,,runde Gerbstoffe,eine gewisse Samtigkeit,gute Tiefe,changiert auch deutlich. Säure balanciert,fleischig,langer dunkler leicht prägender Abgang. Auch am 2.Tag sehr dunkel. süsse Kirschen,Brombeeren,trüffelig ,erdiger als am ersten Tag. Saftig,wirklich gute Tiefe,gute Spannung. Sehr gute Leistung aus dem Wallis.(92 P.)

Ganzen Eintrag lesen »

Anne-Claude Leflaive, head of leading white Burgundy producer Domaine Leflaive has won the 2014 Winemakers' Winemaker Award.

Veröffentlicht am 02.04.2014
Ganzen Eintrag lesen »

A.Lauber Weingut Plandaditsch Pinot Noir Barrique 2010,Malans

Veröffentlicht am 01.04.2014

Mittleres Rubinrot.
Von Beginn an sehr rotfruchtig,rote Johannisbeeren ,Himbeeren, leicht würzig.
Saftig,Säure noch ein bisschen prägnant,seidiger Trinkfluss.
Mittlerer Körper,mittellanger rotfruchtiger Abgang.
Mit mehr Luft röstiger,Kaffee,Speck und leichte Vanille.
Sauerkirschen,seidig, eindeutige Süsse die aber nicht zu aufdringlich ist.
Besser balanciert,elegant aber doch mit guter Tiefe.
Ein gutes Beispiel das auf diesem Level schon sehr gute PN in der Schweiz gemacht werden.
Und ja doch sehr preiswert.Pircher und Meier kommen mir spontan im selben Preisniveau noch in den Sinn(Top-PN in der Weinguts-Hierarchie).
Andere kosten dann doch 20-25% mehr und natürlich gibts noch teuere.
Aber glaube da muss sich dieser PN nicht verstecken. :)
Auch keine Zweifel das er 10J.+ reifen kann.
Bietet aber so jung schon guten Trinkgenuss.Mittleres Rubinrot. Von Beginn an sehr rotfruchtig,rote Johannisbeeren ,Himbeeren, leicht würzig. Saftig,Säure noch ein bisschen prägnant,seidiger Trinkfluss. Mittlerer Körper,mittellanger rotfruchtiger Abgang. Mit mehr Luft röstiger,Kaffee,Speck und leichte Vanille. Sauerkirschen,seidig, eindeutige Süsse die aber nicht zu aufdringlich ist. Besser balanciert,elegant aber doch mit guter Tiefe. Ein gutes Beispiel das auf diesem Level schon sehr gute PN in der Schweiz gemacht werden. Und ja doch sehr preiswert.Pircher und Meier kommen mir spontan im selben Preisniveau noch in den Sinn(Top-PN in der Weinguts-Hierarchie). Andere kosten dann doch 20-25% mehr und natürlich gibts noch teuere. Aber glaube da muss sich dieser PN nicht verstecken. :) Auch keine Zweifel das er 10J.+ reifen kann. Bietet aber so jung schon guten Trinkgenuss.

Ganzen Eintrag lesen »

Graubünden Herrschaftlich und zu Tisch bei Gantenbeins,Artikel März 2014 Vinum

Veröffentlicht am 01.04.2014

PDF über die Seite von  Donatsch

Ganzen Eintrag lesen »

2012 A. et P. de Villaine Mercurey Les Montots

Veröffentlicht am 29.03.2014

3/30/2014 - I like this wine: NR (Edit) 

89-90
Himbeerot
Sehr hell,fruchtig,Weichselkirschen,Himbeeren,auch Joghurt,kräuterig.
Rund,elegant,leicht,balancierte Säure,körnige Gerbstoffe.
Rein,seidiger Trinkfluss,mittlerer Körper.
Mittlerer rotfruchtiger Abgang.
Reines,leichtes,rotfruchtiges Trinkvergnügen.
3/30/2014 - I like this wine: NR (Edit) 89-90 Himbeerot Sehr hell,fruchtig,Weichselkirschen,Himbeeren,auch Joghurt,kräuterig. Rund,elegant,leicht,balancierte Säure,körnige Gerbstoffe. Rein,seidiger Trinkfluss,mittlerer Körper. Mittlerer rotfruchtiger Abgang. Reines,leichtes,rotfruchtiges Trinkvergnügen.

Ganzen Eintrag lesen »

Vosne-Romanée Domaine Confuron-Cotetidot 2006

Veröffentlicht am 28.03.2014

3/28/2014 - I like this wine: 90 points (Edit) 

Rubinrot.
Rotfruchtig,erdig,wirklich floral,würzig,ganz leicht prägend.
Rund,gute Balance ,seidig,leicht minzig.
Mittellanger floraler leicht prägender Abgang 
Noch relativ jung,aber ein wirklich guter klassischer VR Village.
Etwa so;
http://www.burgundy-report.com/diary/2014/03/confuron-cotetidots-2006-vosne-romanee/
3/28/2014 - I like this wine: 90 points (Edit) Rubinrot. Rotfruchtig,erdig,wirklich floral,würzig,ganz leicht prägend. Rund,gute Balance ,seidig,leicht minzig. Mittellanger floraler leicht prägender Abgang Noch relativ jung,aber ein wirklich guter klassischer VR Village. Etwa so; http://www.burgundy-report.com/diary/2014/03/confuron-cotetidots-2006-vosne-romanee/

Ganzen Eintrag lesen »

2005 Viña Santa Rita Triple C

Veröffentlicht am 26.03.2014


3/27/2014 - winelegends.net wrote: 91 Points
 
Dunkles Schwarz-Rot mit lila Reflexen
Anfangs Erdbeeren,in Alkohol eingelegte schwarze Kirschen,Gewürznelken,eher alkoholisch warm,Lakritze.
Dicht,saftig mit mehr Zeit rauchiger.
Säure/Gerbstoffe integriert,vollmundig eher samtig.
Mittellanger dunkler Abgang.
2.Tag Extrem Cassis-Brombeernase die sich süsslich weiterführt.
Bisschen trocknender,dicht,Grillaromen,dunkel,würzig,aetherisch aber auch warm alkoholisch aber nicht sprittig.
Sollte doch ein paar Jahre reifen können von der vorhandenen Substanz her.
3/27/2014 - winelegends.net wrote: 91 Points Dunkles Schwarz-Rot mit lila Reflexen Anfangs Erdbeeren,in Alkohol eingelegte schwarze Kirschen,Gewürznelken,eher alkoholisch warm,Lakritze. Dicht,saftig mit mehr Zeit rauchiger. Säure/Gerbstoffe integriert,vollmundig eher samtig. Mittellanger dunkler Abgang. 2.Tag Extrem Cassis-Brombeernase die sich süsslich weiterführt. Bisschen trocknender,dicht,Grillaromen,dunkel,würzig,aetherisch aber auch warm alkoholisch aber nicht sprittig. Sollte doch ein paar Jahre reifen können von der vorhandenen Substanz her.

Ganzen Eintrag lesen »

2007 Faiveley Gevrey-Chambertin 1er Cru Les Cazetiers

Veröffentlicht am 22.03.2014

3/23/2014 - I like this wine: 93 points (Edit) 

Sattes dunkles Rot
Von Beginn weg herrliche Walbeerenaromatik,erdig,leichte Röstnoten.
Dicht,seidig,süsse Kirschen,fleischig.
Zwischendurch leicht animalisch,immer wieder Kaffee,mineralisch,würzig.
Wirklich gute Balance,stützendes nicht zu prägnantes Säurerückgrat,feinkörnige Tannine.
Langer leicht süsslicher Abgang.
Sehr einnehmend,fruchtig,spassmachend auf einem doch sehr hohen Level in Anbetracht des JG.
Aber ohne Verlust von Tiefe und Komplexität.
2.Tag noch kirschiger,animalischer in einer guten Richtung,Eisen,Waldboden,alles immer noch sehr trinkanimierend offen.
3/23/2014 - I like this wine: 93 points (Edit) Sattes dunkles Rot Von Beginn weg herrliche Walbeerenaromatik,erdig,leichte Röstnoten. Dicht,seidig,süsse Kirschen,fleischig. Zwischendurch leicht animalisch,immer wieder Kaffee,mineralisch,würzig. Wirklich gute Balance,stützendes nicht zu prägnantes Säurerückgrat,feinkörnige Tannine. Langer leicht süsslicher Abgang. Sehr einnehmend,fruchtig,spassmachend auf einem doch sehr hohen Level in Anbetracht des JG. Aber ohne Verlust von Tiefe und Komplexität. 2.Tag noch kirschiger,animalischer in einer guten Richtung,Eisen,Waldboden,alles immer noch sehr trinkanimierend offen.

Ganzen Eintrag lesen »

2010 Chateau Cantenac Brown Margaux

Veröffentlicht am 15.03.2014

92+
Dunkles Rot mit purpur Einschlag
Schwarze Johannisbeeren,Brombeeren,Teer,Bleistift.
Im Hintergrund leicht aetherisch.Sehr konzentriert,dicht,dunkel.
Deutlich prägende,körnige Tannine,leicht prägnante Säure .
Fraglos viel Substanz,wird erdiger,leichte schwarze Kirsch-Süsse.
Langer prägender dunkelfruchtiger Abgang.
Kommt am zweiten Tag besser.
Enormes Alterungs-Potential.+20-30 Jahre warscheinlich kein Problem.92+ Dunkles Rot mit purpur Einschlag Schwarze Johannisbeeren,Brombeeren,Teer,Bleistift. Im Hintergrund leicht aetherisch.Sehr konzentriert,dicht,dunkel. Deutlich prägende,körnige Tannine,leicht prägnante Säure . Fraglos viel Substanz,wird erdiger,leichte schwarze Kirsch-Süsse. Langer prägender dunkelfruchtiger Abgang. Kommt am zweiten Tag besser. Enormes Alterungs-Potential.+20-30 Jahre warscheinlich kein Problem.

Ganzen Eintrag lesen »

Chateau Batailley 2010 Pauillac

Veröffentlicht am 14.03.2014

Sehr dunkles Rot.
Braucht paar Stunden Vorlaufzeit.
Muss gestehen,erster Eindruck typisch junger Bordeaux. 
Intensiv Brombeeren,Holz (ob man jetzt noch Zedern sagen will, weil es ja Pauillac ist? und dann ja jeder weiss das es so sein "muss"),Lakritze,gewisse Würzigkeit,Oliven.
Voller Körper,doch recht gerbstoffbetont(ziehe ich jetzt der Beschreibung "filigrane Tannine" vor)klar gibt prägendere, gutes Säurerückgrat,saftig.
Mit mehr Zeitachse  Leder,mehr Toastung und leicht aetherisch Florales,wird auch "eleganter".
Langer dunkler prägender Abgang.
Hat sicher Potential.
Wäre momentan bei 91-92 Punkten ,denke aber auch mit Potential nach oben.
Verschliesst sich am 2.Tag doch recht deutlich auch alkoholischer.
(95P. zuletzt von Neal Martin Januar 2014, blind) Sehr dunkles Rot. Braucht paar Stunden Vorlaufzeit. Muss gestehen,erster Eindruck typisch junger Bordeaux. Intensiv Brombeeren,Holz (ob man jetzt noch Zedern sagen will, weil es ja Pauillac ist? und dann ja jeder weiss das es so sein "muss"),Lakritze,gewisse Würzigkeit,Oliven. Voller Körper,doch recht gerbstoffbetont(ziehe ich jetzt der Beschreibung "filigrane Tannine" vor)klar gibt prägendere, gutes Säurerückgrat,saftig. Mit mehr Zeitachse Leder,mehr Toastung und leicht aetherisch Florales,wird auch "eleganter". Langer dunkler prägender Abgang. Hat sicher Potential. Wäre momentan bei 91-92 Punkten ,denke aber auch mit Potential nach oben. Verschliesst sich am 2.Tag doch recht deutlich auch alkoholischer. (95P. zuletzt von Neal Martin Januar 2014, blind)

Ganzen Eintrag lesen »

Rockford Basket Press Shiraz 2009 Barossa

Veröffentlicht am 13.03.2014


3/14/2014 - I like this wine: (Edit) 92 Points
 
92+
Dunkles Rot.
Strömt einem von Anfang an viel Frucht entgegen.
Kirsch-Brombeermischung,würzig,Pfeffer,eher warm leicht alkoholisch.
Knackige Säure,mittlerer Level doch leicht zäher Tannine,voller Körper,konzentriert besitzt Kraft,unaufdringliche Eiche.
Später Lakritzekomponente,langer würziger Abgang,sicher gutes Alterungspotential.

Bad english
Dark red.
from begin many fruit flavours.
Mixed Cherries-black berries fruits,spicy,pepper,easy hot alcoholic?.
Crispy acid,chewy tannins,full- bodied,concentrated,possesses power,integrated oak.
After hours licorice,long spicy aftertaste.
Many good aging potential.
3/14/2014 - I like this wine: (Edit) 92 Points 92+ Dunkles Rot. Strömt einem von Anfang an viel Frucht entgegen. Kirsch-Brombeermischung,würzig,Pfeffer,eher warm leicht alkoholisch. Knackige Säure,mittlerer Level doch leicht zäher Tannine,voller Körper,konzentriert besitzt Kraft,unaufdringliche Eiche. Später Lakritzekomponente,langer würziger Abgang,sicher gutes Alterungspotential. Bad english Dark red. from begin many fruit flavours. Mixed Cherries-black berries fruits,spicy,pepper,easy hot alcoholic?. Crispy acid,chewy tannins,full- bodied,concentrated,possesses power,integrated oak. After hours licorice,long spicy aftertaste. Many good aging potential.

Ganzen Eintrag lesen »

Christian Hermann PN "H" 2012

Veröffentlicht am 11.03.2014

3/11/2014 - I like this wine: 92 points (Edit) 

92+
Himbeerrot.
Sehr klassisch, elegante Röstaromen,Kaffee,leichte Vanille.
Sauerkirschen,Erdbeeraromen,florale Elemente(Rosen) und leichte Erdtöne alles mit einer seidigen Textur.
Gerbstoffe integriert,Säure gibt guten Rückhalt.
Sehr ausgewogen,eine leichte Süsse und ein mittellanger rotfruchtiger Abgang runden das Ganze ab.
In der Jugend schon sehr elegant und trinkig.Aber hat genügend Potential fürs weglegen.
Und schon nachgekauft.3/11/2014 - I like this wine: 92 points (Edit) 92+ Himbeerrot. Sehr klassisch, elegante Röstaromen,Kaffee,leichte Vanille. Sauerkirschen,Erdbeeraromen,florale Elemente(Rosen) und leichte Erdtöne alles mit einer seidigen Textur. Gerbstoffe integriert,Säure gibt guten Rückhalt. Sehr ausgewogen,eine leichte Süsse und ein mittellanger rotfruchtiger Abgang runden das Ganze ab. In der Jugend schon sehr elegant und trinkig.Aber hat genügend Potential fürs weglegen. Und schon nachgekauft.

Ganzen Eintrag lesen »

2010 Jules Desjourneys Fleurie Chapelle des Bois

Veröffentlicht am 08.03.2014

3/9/2014 - I like this wine: 93 points (Edit) 

93+
Dunkles kräftiges Himbeerrot.
Am Anfang noch ein bisschen alkoholisch,aber nachher ein Volltreffer für mich,gefällt mir ausserordentlich gut. 
Sehr rotfruchtig,Sauerkirschen,süsse Mandeln,bisschen Floral,leicht alkoholisch,seidig,rein,mineralisch.
Energie,gute Tiefe,integrierte Säure,würzig,gefächert,leicht menthol.
Guter mittlerer ganz leicht prägender Abgang.
2.Tag eine Bestätigung,Beerenmix,floral,gute Tiefe,seidig,leicht prägend.
Wirklich eine gute Leistung,D.Schildknecht mit 95 P. scheint mir nicht so verkehrt.
Hat sicher auch einiges an Alterungspotential (10 Jahre..)3/9/2014 - I like this wine: 93 points (Edit) 93+ Dunkles kräftiges Himbeerrot. Am Anfang noch ein bisschen alkoholisch,aber nachher ein Volltreffer für mich,gefällt mir ausserordentlich gut. Sehr rotfruchtig,Sauerkirschen,süsse Mandeln,bisschen Floral,leicht alkoholisch,seidig,rein,mineralisch. Energie,gute Tiefe,integrierte Säure,würzig,gefächert,leicht menthol. Guter mittlerer ganz leicht prägender Abgang. 2.Tag eine Bestätigung,Beerenmix,floral,gute Tiefe,seidig,leicht prägend. Wirklich eine gute Leistung,D.Schildknecht mit 95 P. scheint mir nicht so verkehrt. Hat sicher auch einiges an Alterungspotential (10 Jahre..)

Ganzen Eintrag lesen »

Auf Social Media teilen