Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Chateau Faugeres St.Emilion 2011

Veröffentlicht am 29.12.2013

Modern gemacht,pflaumig,schwarzkirschig,Hintergrund Vanille,deutlich Leder,gewisse Süsse,Tannine gut verträglich.
Dicht,fleischig.
Momentan sogar fast samtig vom Trinkfluss her,ganz leicht beschlagend.
Momentan nach der Oeffnung erstaunlich gutes Gleichgewicht.
Nehme an beschlagend wird sich noch ändern.
Klar gibt es warscheinlich Negativ-Punkte für Terroir-oder-Klassisch-Verfechter.
Aber losgelöst von diesen Einschränkungen gefällt er mir gut.
2.Tag rauchig,pflaumig,bisschen alkoholischer,dunkel,etwas nicht genau definiertes blumiges/parfumartiges.
Leicht prägender.Mittlerer leicht prägender,dunkler Abgang.
Gefällt mir eigentlich gut. :)

Hat von Parker 91-93 Punkte,was ich als realistisch ansehe.

Kann auch nicht einen schlechten Jahrgang darin erkennen.Modern gemacht,pflaumig,schwarzkirschig,Hintergrund Vanille,deutlich Leder,gewisse Süsse,Tannine gut verträglich. Dicht,fleischig. Momentan sogar fast samtig vom Trinkfluss her,ganz leicht beschlagend. Momentan nach der Oeffnung erstaunlich gutes Gleichgewicht. Nehme an beschlagend wird sich noch ändern. Klar gibt es warscheinlich Negativ-Punkte für Terroir-oder-Klassisch-Verfechter. Aber losgelöst von diesen Einschränkungen gefällt er mir gut. 2.Tag rauchig,pflaumig,bisschen alkoholischer,dunkel,etwas nicht genau definiertes blumiges/parfumartiges. Leicht prägender.Mittlerer leicht prägender,dunkler Abgang. Gefällt mir eigentlich gut. :) Hat von Parker 91-93 Punkte,was ich als realistisch ansehe. Kann auch nicht einen schlechten Jahrgang darin erkennen.

Modern gemacht,pflaumig,schwarzkirschig,Hintergrund Vanille,deutlich Leder,gewisse Süsse,Tannine gut verträglich.
Dicht,fleischig.
Momentan sogar fast samtig vom Trinkfluss her,ganz leicht beschlagend.
Momentan nach der Oeffnung erstaunlich gutes Gleichgewicht.
Nehme an beschlagend wird sich noch ändern.
Klar gibt es warscheinlich Negativ-Punkte für Terroir-oder-Klassisch-Verfechter.
Aber losgelöst von diesen Einschränkungen gefällt er mir gut.
2.Tag rauchig,pflaumig,bisschen alkoholischer,dunkel,etwas nicht genau definiertes blumiges/parfumartiges.
Leicht prägender.Mittlerer leicht prägender,dunkler Abgang.
Gefällt mir eigentlich gut. :)

Hat von Parker 91-93 Punkte,was ich als realistisch ansehe.

Kann auch nicht einen schlechten Jahrgang darin erkennen.

Auf Social Media teilen