Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Usseglio&Fils Chateauneuf-du -Pape Mon Aieul 2010

Veröffentlicht am 19.09.2013

Dunkel wie gesehen.
Schwarze Kirschen,schwarzbeerig,Süssholz, Lakritze.
Vollmundig,fleichig,extremer Schmelz,unheimlich seidene,tiefe Struktur.
Leder auch florales und eine Pfefferminzfrische.
Unheimlich energetisch,absolut in Balance.
Langer schwarzfruchtiger Abgang.
Kann schwer die Finger davon lassen.
Absolut eigenständiger Klassewein,wenn man es ein klein bisschen praller mag.
Für mich Widerstand zwecklos.

Auf Social Media teilen